Ein Ode an den Cerfix aka Collum (#namedropping).

Stregli nimmt sich wieder einmal die Zeit und sieht es gleichzeitig auch als seine Verantwortung, wichtige Wegbereiter der Fliege zu huldigen. Heute geht diese Ode an niemand geringeren als an den Cerfix! Wer jetzt glaubt (auf Grund von zahlreichen Asterix und Obelix-Studien) zu wissen, dass es sich hierbei um einen grossen gallischen Anführer handelt, der liegt natürlich falsch (eigentlich schade!).

Der Cerfix ist uns Nicht-Mediziner besser bekannt unter dem Namen «Hals» (ein relativ schlichter aber kraftvoller Name).

Offensichtlich hat der Hals eine gewichtige Rolle in der Geschichte der Fliege.

Nur wenige von uns können sich noch an das dunkle Zeitalter erinnern als der Hals noch nicht erfunden war und die Fliege noch an absolut bedeutungslosen Orten getragen wurde; wie z.B. am Kopf oder anderen lächerlichen Gliedmassen. Die Weltbevölkerung erkannte schon damals das Potenzial der Fliege und forderte neben anderen Sachen (wie dem bedingungslosen Grundeinkommen) auch die Weiterentwicklung des Körpers zum Zweck der optimalen Zurschaustellung der Fliege.

Es wurde eine Taskforce gebildet, bestehend aus einer Gans, Globi, Dolly Buster und Lance Amstrong (der diese Taskforce missbrauchte um herauszufinden wie er die Wirkung von EPO verdoppeln kann), die sich dieser höchst delikaten aber auch wegweisenden Aufgabe widmeten.

Es ist nicht verwunderlich, dass sich die Gans sehr schnell als treibende Kraft hervor tat. Gänse galten bis zu diesem Zeitpunkt als relativ unelegante Wesen mit einem viel zu langen Kopf.

Der Durchbruch in dieser genialen (und auch super sinnlosen) Geschichte war, als die Gans klarstellte, dass ihr Kopf in Wirklichkeit nur 10% ihres Körpers ausmacht und der Rest unter anderem auch aus Hals besteht. Et voila, die Geburtsstunde des Hals!

Heute feiert der Hals seinen drölften Geburtstag, aus diesem Grund huldigen den Hals in dem wir ihn mit streglis finest schmücken und salutieren dazu.

 

In diesem Sinn: stregli ahoi!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.